Künstler: The Wild Bluesmen
Bild
Bio: Bluesmen History

Steve “Big Man” Clayton, einer der besten englischen Blues-, Boogie- & Barrelhouse-Pianisten (mehrfacher British Blues Award Gewinner) und fantastischer Sänger, hat neue Songs geschrieben und sich im Sommer 2014 mit Peter Schneider, Uli Lehmann und Oskar Pöhnl die beste und erfahrenste Backing Band geholt. Diese 3 Musiker haben mehr als 2000 gemeinsame Konzerte als Teil der Stimulators, Blueswurz und der Ludwig Seuss Band bespielt.

Aber beginnen wir von vorne. Im Jahr 2000 holte der Berliner Schlagzeuger Michael Maass Schneider & Lehmann nach Berlin um Steve Clayton für 2 Konzerte zu begleiten. Das funktionierte so gut, dass man 2 Tage später ins Studio ging und die CD „ You know what I mean“ aufnahm. Unter dem Namen „The Boogie Circus“ tourte das Quartett dann 5 Jahre lang durch Deutschland, Frankreich, England, Polen, die Schweiz und Tschechien. Nach dieser Zeit widmeten sich alle Musiker wieder ihren eigenen Projekten.

Im Sommer 2013 trafen Schneider & Lehmann bei den Lichtensteiger Jazztagen in der Schweiz erneut auf Clayton. Das alte Feuer flammte sofort wieder auf. Man beschloss, unter dem Decknamen „The Wild Bluesmen“ eine CD aufzunehmen und erneut die europäischen Clubs, Bühnen & Festivals zu verunsichern.

 

Web Site:
www.thewildbluesmen.de
 
Albums:
  
 
Homecoming
CD -  2014