Album Titel: Pirate Music
Künstler: The Stimulators
Jahr: 2003
Medium: CD
Nummer: CPS 5021
Preis: € 14,- + 19% MwSt + Versand
   
 
  1. Tumbao Bonito
  2. Rock The Boogaloo
  3. Castellano
  4. Todo Para Mi
  5. Things About Love
  6. Gun Talk
  7. Me Pongo A Pensar
  8. Man Cool, Woman Cooler
  9. Caipirihnia
  10. In The Beginning
Bestellung:

Bestellen per Formular
Bezahlen mit Überweisung

 




Bestellen im Online Shop
Bezahlen mit Kreditkarte



 


iTunes

Flag-rh
Rhapsody
Flag-np
Napster
Flag-em
eMusic
Flag-az
Amazon
MP3
Flag-ll
Lala
Flag-sh
Shockhound
Info: Die 3. CD der Stimulators heißt Pirate Music. Sie ist die Stims Scheibe mit den meisten Latin Einflüssen. Im Jahr 2003 hatte die Band oft den kubanischen Sänger Ernesto Artiles als Gast dabei und experimentiert mit zweisprachigen Songs. Zum ersten Mal ist auch der brasilianische Saxophonist Marcio Tubino auf dieser Scheibe mit den Stims zu hören. Roman Prochnow dreht ein Videoclip für den Song „Castellano“ auf Kuba und in München. Das Video ist auf der CD.

Andrea May in Portugal schickte die CD zum Management von James Brown und ein paar Monate später kam ein E-Mail  aus New York mit folgendem Text: „We played the Pirate Music CD in a meeting and the whole office was dancing. Would the Stimulators like to open a show in Amsterdam and Cologne for Mr. James Brown?” Was für eine Frage! 2 Tourneen mit Mr. Brown folgten.

Das Playboy Magazin schrieb damals über die CD: “Der Sound der Stimulators ist wie Cabrio fahren an der Copacabana!“

Musiker: Peter Schneider, Gitarre
Uli Lehman, Bass
Florian Sagner, Trompete
Hans Mühlegg, Percussion
Oscar Pöhnl, Schalgzeug
Oliver Stephan, Gitarre, Lead Vocals
Guest: Ernesto Artiles , Vocals, Guiro